So, 30. Juni 2024 – Yoga auf dem Gnadenhof Papillon

Yoga auf dem Gnadenhof Papillon

mit anschliessendem Salatbuffet
Datum: Sonntag, 30. Juni 2024
Uhrzeit: 10 Uhr (bis ca. 13 Uhr)

Was erwartet euch?
1.5-stündige Hatha & Yin Yoga-Einheit mit Isabella mit anschliessendem Salatbuffet inkl. Getränken

Kosten: EUR 35.- pro Person
Anmeldung unter: +41 76 576 80 61 (Whatsapp, Signal oder SMS)

Die Yogaeinheit wird entweder auf der Pferdewiese stattfinden oder bei den Hunden im Garten, bitte nehmt eine Yogamatte mit, oder falls keine vorhanden, ein Handtuch.

Yoga ist nicht nur Bewegung, Yoga bedeutet Einheit. Wir bringen viele verschiedene Möglichkeiten unserer Selbst zusammen und praktizieren in Frieden Yoga, auf dem Gnadenhof Papillon.
Wir beginnen mit einer Meditation und Pranayama (Atemtechniken), fließen in klassische Hatha Elemente, eher kraftvolle aber auch meditative Asanas (Posen) und Abfolgen. Wir gehen über in Yin Asanas (Posen) die wir im sitzen oder liegen entspannt 3-5 Minuten halten. Zum Schluss finden wir in das Shavasana, die Schlussentspannung.
In dieser 90-minütigen Yogaeinheit wird es nicht darum gehen, etwas zu erreichen. Es wird darum gehen sich selbst zu erfahren, festzuhalten und loszulassen und die individuellen Grenzen des eigenen Körpers zu akzeptieren. Wir benutzen unseren Körper nicht um in die Haltungen zu finden, sondern die Haltungen um in unseren Körper zu finden.
Yoga in seinem Ursprung besteht aus vielen Bestandteilen, unter anderem auch wie man lebt. Ein elementarer Teil des klassischen Yogas wird auch Ahimsa genannt. Ahimsa meint „Gewaltlosigkeit“.
Es geht darum von Herzen wohlwollend zu sein, allen anderen Wesen gegenüber und auch zu sich selbst.

लोकः समस्ताः सुखिनो भवन्तुlokāḥ
samastāḥ sukhino bhavantu
Mögen alle Wesen überall glücklich und frei sein
(und mögen Gedanken, Worte & Taten meines eigenen Lebens, zum Glück und der Freiheit aller beitragen)