️ Praktikumsstellen frei

PraktikantInnen leisten eine Einsatzdauer von mind. 4 Wochen. Sie haben das Ziel, praktische und vertiefte Erfahrungen im Tätigkeitsbereich des Tierschutzes und der Tierpflege zu sammeln. Meist stehen berufliche Ambitionen im Vordergrund. PraktikantInnen erhalten auf Anfrage ein Arbeitszeugnis.
PraktikantInnen kümmern sich um die tägliche Fütterung und Reinigungsarbeit, gehen mit den Hunden spazieren, reparieren oder bessern die Tiergehege und deren Infrastruktur aus und helfen ebenfalls bei der Versorgung und Betreuung verletzter oder kranker Tiere mit. Pferdebegeisterte können zudem viel Zeit mit unseren 7 Equiden verbringen (striegeln, spazieren gehen).
PraktikantInnen erhalten von uns die Unterkunft kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie wohnen in einem kleinen Haus im Dorf (5 – 10 Min. vom Gnadenhof), welches Ihnen zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht und jeder sein eigenes Zimmer hat. Dort stehen ihnen auch Fahrräder zur Verfügung. Das Haus verfügt über eine voll ausgestattete Küche und ein Badezimmer mit WC und Dusche, welches sich die Praktikanten teilen. Zusätzlich erhalten die PraktikantInnen eine Verpflegungspauschale. Ansonsten arbeiten sie im Ehrenamt. Das heisst, sie bekommen kein Gehalt. Alle anderen Kosten wie zum Beispiel An-und Rückreisekosten, Kosten im Zusammenhang mit Ausflügen usw. müssen von den PraktikantInnen selbst getragen werden
Bei Interesse und Fragen schreibt uns eine Nachricht per Whatsapp (+41 76 576 80 61) oder ruft uns an.

PRAKTIKUM
Aufgaben:
– Tägliches Füttern der rund 200 Tiere
– Reinigungsarbeiten in den Tiergehegen und den Pferdeboxen
– Versorgung und Betreuung verletzter oder kranker Tiere
– Gassigehen mit den Hunden
– Pferdebegeisterte können Zeit mit unseren 7 Equiden verbringen (striegeln, spazieren gehen)
– Mithilfe bei handwerklichen Aufgaben
– Tierarztfahrten
– Futterspendentransporte
– Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Besuchstagen, Hoffesten und sonstigen Anlässen
– Einarbeiten von Helfern und Volontären
– Teilnahme zusammen mit dem Tierschutzverein an Tierrechtsaktionen, Kundgebungen, Standaktionen, Messen, Protestaktionen, Mahnwachen usw. (nur wenn gewünscht)
Anforderungen:
– Mindestaufenthaltsdauer 4 Wochen
– Volljährigkeit
– Selbstständiges Arbeiten
– Selbstbewusster, sicherer und liebevoller Umgang mit den Tieren
– Motiviert, flexibel, teamfähig, lernwillig und besonders verantwortungsbewusst
– Führerschein von Vorteil

Weitere Infos findet ihr auf unserer Seite Praktikum/Volontariat